LogoKlimaEntscheid

Stellungnahme zu Öffentlichkeitsbeteiligung

Stellungnahme des Bündnisses KlimaEntscheid zur Beschlussvorlage 0553/2021 MünsterZukunft gemeinsam machen (VO) sowie dem Änderungsantrag (ÄA) der Koalition1 Das Bündnis KlimaEntscheid Münster setzt sich seit Mitte 2020 für die Weiterentwicklung von Partizipationsformaten ein. Daher begrüßen wir ausdrücklich den Beschluss der Vorlage Mehr lesen…

klimafit: Klimawandel vor der Haustür!

Was kann ich tun? Rund um den Globus fordern Menschen, unter anderem im Rahmen von „Fridays for Future“, ein entschlossenes Handeln für mehr Klimaschutz von der Politik. Dass die Auswirkungen des Klimawandels auch Deutschland betreffen, merken wir immer deutlicher, beispielsweise: Mehr lesen…

Zählt jedes bisschen? Individuelle Verantwortung in der Klimakrise

mit Prof. Dr. Swantje Notzon, Medizinerin, Fachärztin für Psychiatrie und Psychotherapie und Professorin für medizinische Grundlagen Wenn zahlreiche Menschen ihren individuellen Lebensstil deutlich klimafreundlicher gestalten würden, könnten sie dadurch einen signifikanten Beitrag zur Reduktion der Treibhausgasemissionen leisten. Verhaltensänderungen fallen Menschen Mehr lesen…

Klimaschutz – Handelt jetzt! Teil 3

SO SCHÖN KANN KLIMASCHUTZ SEIN … Modische Kleidung in den Farben und Schnitten der Saison und inspirierende kulturelle Events gehören für viele zu einem schönen Leben. Wie können wir uns modisch kleiden und kulturelles Leben genießen, ohne dem Klima zu Mehr lesen…

Blick in den Tagebau Garzweiler 2 bei Lützerath

Pressemitteilung zum geplanten Abriss von Lützerath und weiteren Dörfern durch die RWE AG zur Förderung von Braunkohle

2021 – das Rekordjahr für Hochwasser und Extremwetter In diesem Jahr 2021 sehen die Scientists for Future (S4F) Münster es als faktisch, gesellschaftlich und politisch unverantwortlich an, Gebiete zu zerstören, unter denen genügend Braunkohle liegt, um das 1.5°C-Ziel zu verfehlen. Mehr lesen…

Bundesverfassungsgericht in Karlsruhe, Eingang zum Richtergebäude mit Schriftzug "Bundesverfassungsgericht".

Warum ich mich über den Klimabeschluss des Bundesverfassungsgerichts geärgert habe – und was die Politik aus ihm gemacht hat

Von Mathis Bönte (30.06.2021). Mathis Bönte ist Rechtsanwalt in Münster. Seit er 2018 auf das Klimathema aufmerksam geworden ist, engagiert er sich als Klimaaktivist. Groß war der Jubel der Klimabewegung, als das Bundesverfassungsgericht (BVerfG, im Folgenden: Gericht) am 29.04.2021 mitteilte, Mehr lesen…