Bundesverfassungsgericht in Karlsruhe, Eingang zum Richtergebäude mit Schriftzug "Bundesverfassungsgericht".

Warum ich mich über den Klimabeschluss des Bunderverfassungsgerichts geärgert habe – und was die Politik aus ihm gemacht hat

Von Mathis Bönte (30.06.2021). Mathis Bönte ist Rechtsanwalt in Münster. Seit er 2018 auf das Klimathema aufmerksam geworden ist, engagiert er sich als Klimaaktivist. Groß war der Jubel der Klimabewegung, als das Bundesverfassungsgericht (BVerfG, im Folgenden: Gericht) am 29.04.2021 mitteilte, Mehr lesen…

Appell für gesellschaftliche Geschlossenheit beim Kampf gegen Klimakrise

Am 22.05.2021 erschien in der WN ein Interview mit Oberbürgermeister Markus Lewe „zu den Vorbehalten gegenüber dem Flyover“ (https://www.wn.de/muenster/lewe-zum-flyover-es-geht-um-mut-fur-neues-1052625). Darin beansprucht Lewe für die Verwaltung einen „systemischen Ansatz“, sie habe „die Makroperspektive im Blick“ und argumentiere „rational“. Der Oberbürgermeister wendet Mehr lesen…

Bundesverfassungsgericht in Karlsruhe, Eingang zum Richtergebäude mit Schriftzug "Bundesverfassungsgericht".

Warum ich vom Urteil des Bundesverfassungsgerichts zum Klimaschutzgesetz begeistert bin

Von Michael Tillmann (unter anderem Verfasser der auf dieser Seite gesammelten „KlimaBriefe“ und Mitorganisator der Veranstaltungsreihe „Münsteraner Klimagespräche“), der dieses Urteil als sehr hilfreich für jede politische Auseinandersetzung zum Klima einschätzt. Die Nachricht am Vormittag des 29. April hatte mich Mehr lesen…

Informationen zur Mahnwache zum geplanten Ausbau der B51 zwischen Münster und Telgte sowie der Mobilitätswende

Pleistermühle an der Werse – 01. Mai 2021 Politische Pättkestour Wir fordern: einen Planungs- und Ausbaustopp der B 51  Erhalt der Bundesstraße Ausgabenstopp von Steuermitteln für veraltete Ausbaupläne Revision der einseitig KFZ-orientierten Verkehrsprognosen und unhaltbaren Wirtschaftlichkeitsberechnungen Rückstufung des Ausbauvorhabens in der Mehr lesen…