Home Events Greenpeace Workshop Naturkosmetik selbst gemacht – wie wir Lavendel, Ringelblume und andere Pflanzen aus dem Garten verwenden können

Lokale Uhrzeit

  • Zeitzone: America/New_York
  • Datum: 05 Jul 2022
  • Zeit: 12:00

Das ist muenster-klima.info

Diese Website hat zum Ziel, Informationen zu Klimabewegung und zur Klimapolitik in und um Münster zusammen zu tragen und gleichzeitig einen Überblick über die Möglichkeiten aktiv zu werden, zu bieten.

Termine

Keine Veranstaltung gefunden!

Kategorien

Archiv

Datum

05 Jul 2022

Uhrzeit

18:00

Naturkosmetik selbst gemacht – wie wir Lavendel, Ringelblume und andere Pflanzen aus dem Garten verwenden können

Mach Münster zum grünen Paradies – schaffe Vielfalt vor deiner Haustür!

Du  wünscht dir eine grüne, lebendige und vielfältige Stadt? Du willst, dass es in der Stadt blüht und sprießt und die Insekten schwirren? Dann haben wir das richtige für dich: unseren großen Mach was Sommer! In spannenden und kreativen Workshops nehmen wir die Stadt als grünes Paradies in Angriff!

Habt ihr schon mal eure eigene Kosmetik gemacht und was haben Pflanzen damit zu tun? Wie werden aus Zucker, Calendula, Lavendel und Rosenblüten ein zuckersüßes Sommerpeeling? Und wie kann z. B. aus Haferflocken, Leinsamen und Sonnenblumenkernen eine Gesichtsreinigung werden?
Wir möchten euch am 05.07.2022 ab 18 Uhr gerne im Rahmen unseres Mach was Sommers zu einem Do it yourself – Naturkosmetik selbst gemacht – Workshop einladen. Neben Gesichtsreinigung und Peeling können wir auch Deocreme und Ölauszüge aus Kräutern und Blüten herstellen.
Falls ihr habt, bringt gerne Etiketten, große oder kleine Marmeladengläser, Cremedöschen oder z. B. alte Kontaktlinsendosen mit, außerdem– falls zur Hand – auch gerne getrocknete Kräuter (Lavendel- oder Rosenblüten). Eine Grundausstattung werden wir ansonsten aber auch stellen.

Wir bitten um Anmeldung unter info@muenster.greenpeace.de

  • 00

    Tage

  • 00

    Stunden

  • 00

    Minuten

  • 00

    Sekunden

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.