Home Events Mobilitätswende im Münsterland – Booster für Busse

Lokale Uhrzeit

  • Zeitzone: America/New_York
  • Datum: 26 Mrz 2022
  • Zeit: 5:15 - 8:00

Das ist muenster-klima.info

Diese Website hat zum Ziel, Informationen zu Klimabewegung und zur Klimapolitik in und um Münster zusammen zu tragen und gleichzeitig einen Überblick über die Möglichkeiten aktiv zu werden, zu bieten.

Kategorien

Archiv

Datum

26 Mrz 2022
Vorbei!

Uhrzeit

10:15 - 13:00

Labels

Münster-Klima.info

Mobilitätswende im Münsterland – Booster für Busse

“Münster und die Region durch klimagerechten Öffentlichen Verkehr verbinden“
Termin: Sa 26.3. 10.15 -13.00 Uhr
Ort: Gesamtschule Münster-Mitte, Jüdefelder Str. 10, bzw. digital
Zu diesem Podium werden die Entscheidungsträger aus Politik und Verwaltungen Münsters und des umliegenden Münsterlandes eingeladen. Gemeinsam mit den Fachreferenten gilt es, konkrete Lösungen für die Attaktivierung des Busverkehrs zu erörtern.
  • Zielsetzung:
Weder Münster noch Deutschland erreichen mit bisher geplanten Maßnahmen die durch das Klimagesetz vorgegebenen Ziele der CO2-Reduktion bis 2030 bzw. 2045. Insbesondere der Verkehrssektor leistet dazu bisher keinen nennenswerten Beitrag. Trotz der Verbesserungen im ÖPNV/SPNV wird ein Großteil der Verkehrsleistung (Personenkilometer) im Stadt-Umland-Verkehr immer noch vom MIV erbracht.
In der Veranstaltung soll geklärt werden, was die Kommunen und Kreise des Münsterlandes und die beteiligten Verkehrsträger tun können, um in den nächsten 10 Jahren aufbauend auf bisherigen Planungen perspektivisch 80% der Personenkilometer im Stadt-Umland-Verkehr Münsters im Umweltverbund und nur noch 20 % im MIV zu erbringen. Wegen der langen Planungszeiträume im SPNV soll dabei für die nächsten Jahre der regional bedeutsame Busverkehr im Fokus stehen. Hier geht es uns um die erforderlichen Infrastruktur-Ausbauten und das dafür erforderliche Verkehrsangebot.
Referiert werden der augenblickliche Stand sowie die bisherigen konkreten Planungen mit Zeitvorstellungen. In Diskussionsrunden werden Verbesserungen und vor allem Beschleunigungsmöglichkeiten überprüft.
Folgendner Ablauf ist vorgesehen:
Einführung: Thomas Lins, VCD
Moderation: Michael Wildt, VCD
Referate:
  • Joachim Künzel, Zweckverband Nahverkehr Westfalen-Lippe (NWL):
    • Die „S-Bahn Münsterland“ – Planungsstand und Arbeitsprogramm
    • » – Welche Möglichkeiten sehen Sie, die Prozesse zu beschleunigen?
  • Gregor Speer, Zweckverband Mobilität Münsterland (ZVM):
    • Das „Reallabor Mobiles Münsterland“
    • »  Wie können die Erfahrungen aus dem bisherigen Prozess zügig auf das Busnetz im gesamten Münsterland übertragen werden?
  • Frank Gäfgen, Stadtwerke Münster & NN (Verkehrsplanung Münster)
    • Was tut Münster, damit Pendler und Gäste ihre Ziele mit dem Stadtbus zügig und komfortabel erreichen?
  • Reinhard Schulte, Verkehrsplaner Öffentliche Nahverkehrssysteme (RSC):
    • Das liebe Geld: 10 Thesen zur auskömmlichen Finanzierung eines klimagerechten öffentlichen Verkehrs
Anschließend wird zu einer öffentlichen, lebhaften und moderierte Diskussion eingeladen.

In Kooperation mit der Volkshochschule Münster
Weitere Informationen auch unter http://www.vcd.org/muensterland

 

 

Die Veranstaltung ist beendet.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.